Tipp: Hol Dir jetzt die kostenlose Hiphop.de APP (iOS/Android)!
Jetzt NEU: Hol Dir jetzt die kostenlose Deutschrap.de APP! (iOS/Android)
Die aktuell wichtigsten Songs! Rap-Français-Rundumschlag Woche 8

Vom Newcomer mit ein paar tausend YouTube-Klicks bis zum Radiowunder MHD ist alles im Angebot: Wir haben die zehn heißesten Frankreich-Singles der achten Kalenderwoche für dich. Viel Spaß!

Josman - Prendre L'Air (20.2.)

Mit Prendre L'Air verbreitet Josman bei seinen Hörern einen sehr gemütlichen Vibe. Der 22-jährige Jungspund aus Paris überzeugt sowohl mit seinem modischen Style, der teilweise leicht an Travis Scott erinnert, als auch mit seinem sehr hörenswerten Klangteppich.

Phénomène Bizness - De mes deux mains (21.2.)

Sobald die Stimme bei De mes deux mains einsetzt, sind die allseits bekannten rhythmischen Kontraktionen in der Nackenmuskulatur nicht mehr zu verhindern. Flow, Stimme, Beat – bei dem Duo Phénomène Bizness passt alles! Auch eine gelungene Gesangseinlage fehlt nicht und mit “nur” ca. 35.000 Klicks ist De mes deux mains auch noch ein echter Geheimtipp.

Kekra - Sans visage (22.2.)

Kekra ist einer der wenigen “Maskenrapper” aus dem französischen Sprachraum. Mit aufgesetzter Cap, Sonnenbrille, Atemmaske und den visuellen Effekten im Musikvideo ist Sans visage optisch unverkennbar an It G Ma, Keith Apes Überhit aus Japan, angelehnt. Nichtsdestotrotz ist das Video sehr sehenwert und der Song hat echtes Ohrwurm-Potenzial.

Brulux - L'Angoisse (23.2.)

Zu Beginn noch mit gut eingesetzten Pausen, kommt Brulux' Flow immer mehr ins Rollen. Der Pariser Rapper kreiert mit L'Angoisse und dem passenden Video eine düstere Straßenatmosphäre. Der mächtige Beat trägt natürlich auch seinen Teil dazu bei.

Jok'air - Big Daddy Jok (24.2.)

Jok'air droppte letzte Woche bereits die sehr sanfte und größtenteils gesungene Single La mélodie des quartiers pauvres. Beim Musikvideo sind übrigens während des ganzen Tracks die englischen Übersetzungen seiner Lyrics eingeblendet. Big Daddy Jok ist vom Sound her etwas ganz Anderes. Mit seinem Stimmeinsatz weiß Jok'air, Ex-Mitglied der nun aufgelösten Rap-Gruppe MZ, auf jeden Fall in beiden Songs zu glänzen. Das Album, welches ebenfalls Big Daddy Jok heißt, ist seit dem 24. Februar erhältlich.

MHD - Afro Trap Part.8 (Never) (24.2.)

Der Mann der Stunde in Frankreich ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus. Mit dem siebten Teil des Afro-Trap-Spektakels hat MHD auf YouTube bereits die 50 Millionen Klicks geknackt und auch der neue achte Part ist richtig gut angelaufen: Fast 5,5 Millionen Klicks nach knapp vier Tagen sprechen eine klare Sprache. Das besondere am achten Teil: Der Produzent kommt aus Deutschland. Alexis Troy, bekannt als Executive Producer von Kollegahs Zuhältertape 4, hat uns im Interview erklärt, wie es dazu kam!

Ninho - Malcolm (24.2.)

Ninho hatte 2016 seinen großen Durchbruch und meisterte den Sprung vom Newcomer zum Superstar mit Bestnoten. Malcolm ist eine Hörprobe aus seinem aktuellen Mixtape M.I.L.S. und bietet ein sehr stimmiges Gesamtpaket. Das triste Piano im Instrumental ist ein echtes Highlight.

Rim'K - Room Service (24.2.)

Rim'K drückt richtig aufs Gaspedal! Nachdem letzte Woche Personne veröffentlicht wurde, liefert der erfahrene Rapper nun mit Room Service den nächsten Hit. Das Release von Fantôme ist zum Greifen nah. Ab dem 3. März steht das sehnsüchtig erwartete Album in den Regalen.

Kalash - Friendzone (24.2.)

Mit viel Gefühl singt und spittet Kalash zusammen mit Still Fresh bei Friendzone über den lockeren Beat mit Dancehall-Einflüssen. Wem sein Erfolgsalbum Kaos gefiel, der wird auch von der Single nicht enttäuscht werden – soundtechnisch bleibt Kalash seiner Linie treu.

Benash - CDG (24.2.)

Benash ist das einzige Mitlied der 40.000 Gang, welches den kurzweiligen Sosa-Hype ausnutzte, um eine Solokarriere zu lancieren. Bis dato sind nur einzelne Singles erschienen, viele Fans hoffen aber auf ein Album des Booba-Schützlings. CDG geht nach vorne und weiß auch mit seinem Video zu überzeugen.

Zusätzliche Singles

Wenn du noch nicht genug von Sprechgesang aus Frankreich hast: Neben dem Rundumschlag der letzten Woche, haben wir noch ein paar weitere kürzlich erschienene Singles für dich. Viel Spaß und lass uns wissen, was dein Favorit ist!

Jok'air - La mélodie des quartiers pauvres

Shay - Thibaut Courtois

Lartiste - Chocolat

Sianna - Coeur orphelin

Aladin 135 - Boosk'Aladin

Miklo - J'ai trop zoner

Hayce Lemsi - Johnny Hallyday

Take A Mic - Blessure d'amour

Naza - Lové

Medusa - Vie

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Elh Kmer von der 40.000 Gang ist auch solo durchgestartet, aber er hat halt nicht Booba im Rücken so wie Benash und steht deswegen nicht so sehr im Fokus.

Endlich FR! Props

Sehr nice, It G Ma ist unnormal gut

Deine Meinung dazu?

randomness