Kerl lässt sich Big Shaq-Tattoo stechen: Die Macht der Memes in unserem Alltag

"THE TING GOES SKRRRAH!" Wer den viralen Hit von Biq Shaq kennt, wird diese Zeile unweigerlich in seinem Kopf vervollständigt haben. Es ist ein weitverbreitetes Phänomen in den Weiten des Internets. Memes sind zu einem alltäglichen Kommunikationsmittel geworden und prägen mittlerweile eine gesamte Jugendkultur.

Fängst du erstmal an, Man's Not Hot nachzuspitten, wirst du innerhalb weniger Sekunden nicht der Einzige bleiben. Die Melodie und der Text wirken, als könnten sie von einem Gehirn zum nächsten springen. Und genau das spiegelt wider, was aktuell mit sämtlichen Videos, Bildern und Phrasen im World Wide Web passiert. Nur dass es eben nicht dort bleibt. Durch Likes, Shares, Retweets und Mundpropaganda werden einst kleine Begebenheiten ganz groß. So groß, dass sie einen nachhaltigen Einfluss auf unseren Alltag haben. 

Tupac-Tattoos à la "Only God Can Judge Me" waren gestern. Seit Memes "a thing" sind, lässt man sich auch mal Big Shaq-Lyrics oder einen zu Hotline Bling tanzenden Drake  stechen. 

Callum Glover - tattooist

The ting goes skrrrahh, if you know you know. I got to do this today, had me laughing to myself all the way through. I have space tomorrow if you'd like to get tattooed, it'll be my last day in...

Hotline Bling @champagnepapi on my brother @klamanistattoo !! #london#drake #draketattoo #hotlinebilng #hotlineblingtattoo #tattoo #neotrad #neotraditional #uktta #neotradsub #design #sketch #swag #trap #night #saturday

7,303 Likes, 2,666 Comments - A L E X R O Z E (@alexrozetattooer) on Instagram: "Hotline Bling @champagnepapi on my brother @klamanistattoo !! #london#drake #draketattoo..."

Körpereinschreibungen basieren meist auf persönlichen Entscheidungen. Dennoch gibt es genauso Beispiele für Memes, die nicht nur den eigenen Körper, sondern eine gesamte Kultur prägten und ihren kleinen, aber feinen Beitrag zur Musikgeschichte leisten konnten. 

2017 längst kein Einzelfall mehr

Rae Sremmurd und Gucci Mane durften sich Ende vergangenen Jahres mit ihrer Single Black Beatles über eine Nummer 1-Chartplatzierung freuen, die sie der "Mannequin-Challenge" zu verdanken hatten. Dabei war die Aufgabe relativ simpel: In einer großen Gruppe so lange zum dem Song in der gleichen Schaufensterpuppen-artigen Position zu verharren, bis der Refrain eingespielt wird. Und sich dabei selbstverständlich filmen zu lassen. Nicht nur prominente Rapper-Persönlichkeiten wie 2 Chainz, French Montana, Drake, Post Malone und viele weitere machten mit. Die kulturelle Bewegung ging sogar so weit, dass sich die ehemalige US-amerikanische First Lady Hillary Clinton von ihr mitziehen ließ.

Das Gesicht des Battle-Rappers Conceited dürfte mittlerweile auch jeder kennen. Während eines Matchups, das bereits 2009 stattfand, fing die Kamera seinen skeptischen "You f*cked up"-Blick ein. Grund für den Gesichtsausdruck war das Herumgefuchtel seines Gegners. In etlichen Memes wurde Conceiteds Momentaufnahme zweckentfremdet und dadurch zu einem Running Gag.

BEK . on Twitter

My Mirror: *Oh, you fine as shit. Never looked better* iPhone Camera: https://t.co/lhOVsXbXoA

Trap. on Twitter

Me in the past: graduate college in 4 years at 21, have a career and make 6 figures by 24. Me in the present:

Mehr als nur kleine Jokes

Diese und weitere Aktionen aus sozialen Medien heben so sehr ab, dass man sie unmöglich ignorieren kann. Sie sind eine neue Form des Humors, der Meinungsbeeinflussung und enthalten teilweise sogar politische Statements. Daher werden sie mit fortschreitender Zeit vielfältiger verwendet und bewegen sich immer weiter weg vom Untergrund. Ursprüngliche Insider-Witze werden teils zu einer Einheit, um komplexe Sachverhalte zu erklären. Während Statistik-Professoren mittlerweile sogar Unterschiede zwischen Korrelation und Kausalität mit Memes lehren, besprechen Jugendliche sie schön längst mit ihren Freunden aus der ganzen Welt und teilen sie fleißig auf sämtlichen sozialen Plattformen. Oder lassen sie sich eben unter die Haut gehen. 

Barack Obama Mic Drop GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & share this Black GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

Jetzt bestellen

Man's Not Hot
Datum: 2017-09-22
Verkaufsrang: 276
Jetzt bestellen ab EUR 0,69

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Rap-Zitate als Tattoo: Welche Lines sich Fans tätowieren lassen würden

Rap-Zitate als Tattoo: Welche Lines sich Fans tätowieren lassen würden

Von David Molke am 08.01.2018 - 19:25

Rap-Zitate als Tattoo stellen wahrscheinlich die größten Komplimente dar, die Rappern gemacht werden können. Wir wollten auf Facebook von euch wissen, welche Zitate und Lines für euch als Tätowierung in Frage kommen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Das sind die Vorschläge, die am meisten Zuspruch gefunden haben.

Da wäre zum Beispiel Azad mit seinem Klassiker "Leben" und folgendem Zitat:

"Denn die See kann rau sein, man kann kaum einem glauben/Das heißt aber trotzdem nicht: vertrau keinem, sondern öffne Deine Augen/Und sei nicht beschränkt. Wissen ist ein großes Kapital!/Und bleib ein guter Mensch, denn glaub mir: Dein Charakter bestimmt Dein Schicksal"

Ebenfalls von Azad (aus "Narben & Tränen"), passend zum bereits vorhandenen Logo-Tattoo:

"Trage eine Narbe für diejenigen, die von mir gingen/Jeder von euch lebt noch immer weiter in mir drin"

Narben & Tränen

Narben & Tränen, a song by Azad on Spotify

Kontra K findet sich ebenfalls diverse Male in den Antworten. Besonders vielen scheint folgende Zeile zu gefallen:

"Erfolg ist kein Glück, sondern nur das Ergebnis von Blut, Schweiß und Tränen!"

Eines der krassesten Fan-Tattoos stammt aktuell von einem Kontra K-Supporter

Einzelne Rap-Zitate, die sich Fans tätowieren lassen? Immer wieder teilen Rapper solche Bilder, die ihnen zugeschickt werden. Bei einem Kontra K-Supporter sind es allerdings mehr als ein, zwei Zeilen.

Auch Kollegah schafft es gleich mehrmals in die tattoowürdigen Zitate. Zum Beispiel mit "Sommer":

"Denn was sind siebzig Jahre Lebenszeit verglichen mit der Ewigkeit?/Wozu Geld und Autos, wenn am Ende nur die Seele bleibt?"

KOLLEGAH - Sommer (Official HD Video)

► Legacy (Gold Award) bestellen: http://bit.ly/legacy-gold-award ► Legacy (2CD) bestellen: http://bit.ly/legacy-cd ► Kanal abonnieren: http://bit.ly/SR-YT ► Musik: Akasha ► Video: Bilal Hadzic ► http://facebook.com/selfmaderecordshttps://instagram.com/selfmaderechttps://twitter.com/selfmaderecordshttp://facebook.com/kollegahhttps://instagram.com/kollegahderbossofficialhttps://twitter.com/kollegah

Vegas Texte eignen sich mindestens genauso gut, um sie sich unter die Haut stechen zu lassen.

"Ich muss nicht reich sein, mein Freund, doch in der Brust muss ein Herz schlagen!"

Sag jetzt nichts

Sag jetzt nichts, a song by Vega, Moses Pelham, Peppa Singt on Spotify

Für PA Sports-Zeilen gilt dasselbe:

"Die Jahre machen blind/auch wenn wir Männer wurden, sehn' ich mich an manchen Tagen nach deinen Armen wie ein Kind."

Casper mischt hier natürlich ebenfalls mit. Insbesondere folgendes Zitat konnte viele Likes und Herzen abgreifen:

"Ich tätowier' mir deinen Namen über's Herz/Mit Ankern, damit jeder weiß wo meins hingehört/'nen Leuchtturm daneben/Egal wie neblig, es leitet mich/Schwalben an den Hals/Dass jeder sieht wie frei wir sind"

XOXO

XOXO, a song by Casper, Thees Uhlmann on Spotify

Kommen wir zur Top 3 der Facebook-Kommentare unter der Tattoo-Frage. Die machen interessanterweise KC Rebell, Kool Savas und Money Boy untereinander aus. Der King of Rap landet auf Platz drei:

"Hör auf zu zweifeln, denn gestern ist Vergangenheit und morgen ein Rätsel/Doch heut vielleicht noch der beste Tag deines Lebens"

KC Rebell sichert sich den zweiten Platz, und zwar mit folgendem Zitat und rund 650 Reaktionen:

"Ihr Wort ist mein Gesetz, ihr Lächeln ist mein Sieg/Ihr Leben heißt Frieden, ihre Tränen heißen Krieg"

Last, but definitely not least: Money Boy. Dass sich der Boi hier die Pole Position sichert, hätten wohl die Wenigsten erwartet. Aber es sind offensichtlich eben einfach die kleinen Dinge, die unser Herz erfreuen. Wie zum Beispiel die Texte von Money Boy, die sich selbstverständlich alle perfekt als Tattoo eignen. Der folgende Vorschlag sticht dann aber doch heraus und wir ziehen unseren Hut vor diesem eindeutigen Ergebnis: Über 2.500 Facebook-Fans können schließlich nicht irren. Vorhang auf!

"Ich komme in den Raum rein, jetzt bin ich im Raum drin."

Sheesh.

GUDG is back: Die seriöse Wiedergeburt des Money Boy

Es gab genug Gründe, um anzunehmen, dass die fetten Jahre für Money Boy und seinen so stilprägenden Swagger-Rap vorbei sind. Der Wiener spielt bei weitem nicht mehr als Einziger auf dem Feld der Luxusmarken, skurrilen Adlibs und 808s. Trap hat übernommen und der Boi sich ein bisschen in den Hintergrund zurückgezogen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)
Register Now!