F*ck dein Rap: "Bietet jungen Newcomern die Chance, groß rauszukommen." | Hiphop.de

F*ck dein Rap: "Bietet jungen Newcomern die Chance, groß rauszukommen."

Die Streetwear-Marke Dangerous DNGRS hat einen neuen Talentwettbewerb ins Leben gerufen. Eine hochkarätige Jury soll die Spreu vom Weizen trennen und am Ende einen fetten Preis vergeben.

F*ck dein Rap, kurz FDR, ist ein Contest für Newcomer, der von Patrick SchäferBrand-Manager von Dangerous DNGRSins Leben gerufen wurde. Zusammen mit Halt die Fresse-Kameramann Axel Lent wählt er 30 Newcomer aus. Gesetzt unter diesen Top 30 ist auch der Gewinner der diesjährigen Hiphop.de Awards in der Kategorie Upcoming. Auf Kosten von Dangerous DNGRS soll für jeden ein Video produziert werden. Pro Woche, also auf 30 Wochen verteilt, werden die fertigen Musikvideos veröffentlicht.

Alle zehn Wochen, also jeweils nach zehn Videos, gibt die Jury, bestehend aus B-Tight, Bass Sultan Hengzt, Ben Salomo, DJ Tomekk und Produes, ihr Urteil ab. Nachdem alle Videos bewertet wurden, gibt es eine dreiwöchige Votingphase, in der die Zuschauer ebenfalls ihre Wertung abgeben können. Abschließend wird ausgewertet und ein Gewinner gekürt.

Dem winken fette Preise. Eine Musikvideoproduktion im Wert von 5.000 €, eine professionelle Studioaufnahme und zwölfmonatiges Klamottensponsoring von Dangerous DNGRS. Wenn du dich jetzt bewerben willst, kannst du das hier tun. Aber beeil dich, denn die ersten Videos werden bereits gedreht.

Hier gibt's den ersten Jury-Teaser zu sehen:


Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Klingt richtig nice. Die Jury etc. klingen schonmal sehr interessant.

http://www.hiphopbeat.de

saskia du geile stute

Deine Meinung dazu?

Register Now!