International erfolgreich: Deutsches Produzenten-Duo auf Drakes "More Life" vertreten

Gestern veröffentlichte Drake sein neues Projekt More Life - mit deutscher Beteilung. Das Produzenten-Duo Cubeatz aus Stuttgart war gleich an zwei Beats der Playlist beteiligt und bleibt somit weiterhin auf internationalem Erfolgskurs.

"Haben auf Drakes neuem Album die Tracks 'No Long Talk' & 'Portland' (feat. Travis Scott & Quavo) co produziert", gaben die beiden Zwillingsbrüder in den sozialen Netzwerken bekannt. Unterstützung gab es dabei von Yung Murda.

Haben auf Drake's neuem Album die Tracks "No ...

Haben auf Drake's neuem Album die Tracks "No long talk" & "Portland" (feat. Travis Scott & Quavo) co produziert #morelife

Neben Produktionen für KC Rebell, PA Sports, Farid Bang und viele weitere Deutschrapper machen die zwei seit einiger Zeit auch mit ihren internationalen Produktionen auf sich aufmerksam. Mit Drake arbeiteten Cubeatz bereits für die Tracks Summer Sixteen und Hype zusammen.

Es folgten Beats für French Montana, Travis Scott, Snoop Dogg, Future und viele mehr.

Mit More Life fügen Cubeatz ihrer Vita nun also ein weiteres, international gefeiertes Projekt hinzu. Hör dir die beiden von ihnen produzierten Tracks hier an:

Wenn du außerdem sehen willst, wie Cubeatz im Studio arbeiten, dann sieh dir hier das Do Or Die dazu an:

Jumpa vs. Cubeatz: Das Produzenten-Duell - Do Or Die Special

✔ Abonnieren: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ Alle Folgen: http://bit.ly/HiphopdeDoOrDie Jumpa und die beiden Brüder von Cubeatz sind befreundet und super drauf. So super, dass sie sich für unsere Zuschauer in einer kleinen Competition messen. Ihre Referenzen lassen sich sehen.

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

3/4 von More Life hört sich unfertig und hingeschissen an...

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

40 Jahre Hiphop in vier Minuten – auf einem Song [Video]

40 Jahre Hiphop in vier Minuten – auf einem Song [Video]

Von Michael Rubach am 23.11.2017 - 13:19

The Hood Internet

THE HOOD INTERNET presents 40 YEARS OF HIP HOP Over 150 songs from more than 100 artists representing 40 years of hip hop all crammed into 4 minutes. It's not a chronological history of hip hop....

Die Facebook-Plattform The Hood Internet hat sich einer scheinbar unmöglichen Aufgabe angenommen. 40 Jahre Hiphop sollen in einem ungefähr vier Minuten langen Clip untergebracht werden. Dieses waghalsige Experiment gelingt auf eine ziemlich geniale Art und Weise.

Die Macher vermengen mehr als 150 Artists und über 100 Songs zu einem Mashup, das sich gewaschen hat. Entgegen einer chronologischen Abfolge wird sich an allem bedient, was zur Verfügung steht. Rapper aus verschiedenen Epochen performen gemeinsam Lines auf ständig wechselnden Beats. Ein Rap-Track war wohl selten abwechslungsreicher.

Was liegt da näher, als eine Spotify-Playlist zu dem Spektakel zu bauen? Dachte sich auch ein User und setzte das Vorhaben bestmöglich in die Tat um:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)