Sagt doch mal ehrlich: Warum ist hipHop eine "Kultur", die so viele unnütze Regeln und Gesetze braucht, um zu existieren? Warum werden so unglaublich viele Phrasen gedroschen? Warum sind hipHopper auf dem geistigen Niveau ds Mittelalters bei ihren dämlichen ansichten über Schwule, Frauen, Punks? Warum ist Hiphop so verkrampft? Warum müssen sich alle an die Regeln halten? Warum ist HipHop spiessiger als die Hitlerjugend? Warum werden im HipHop fragwürdige Werte von asozilaen Streettypen unkritisch übernommen? Warum ist HipHop so intolerant, engstirnig und beschränkt? Warum haben HipHopHeads angst vor echten Gefühlen, religiösen Dingen und richtigem Nachdenken? Warum, warum, warum?
Naja, ihr werdets mir wohl auch nicht sagen können, oder?

Antworten

warum gibt es leute wie dich, die alle über einen kamm scheren?

Weil Hip Hop,...

...genauso wie alles andre, von Menschen definiert und geprägt wurde bzw. wird!

von was sprichst du???

wo lebst du???

was hast Du hier getan?

Noch nichts gelesen?


Zitat von BEANZ:
warum gibt es leute wie dich, die alle über einen kamm scheren?

Dito


Zitat von BEANZ:
warum gibt es leute wie dich, die alle über einen kamm scheren?

weil man manchmal pauschalieren/polarisieren muss. Aber die Tendenz dazu ist zweifelos groß, grösser als z.B. im Rockbereich. (vgl.: Marylin manson - im Hiphop undenkbar, daß Sexualität jenseits der norm ausgelebt wird, und das öffentlich!)

JAJA DU BISST EIN SCHUBLADEN DENKEN

Du bist unter unten durch bei mir
C Yaaaaaa

gute frage!! ich hab ma da noch nie gedanken darüber gemacht, aba irgendwie hast du schon recht, denke ich!! ich denk, dass sich des ganze irgendwie entwickelt hat und einfach so übernommen wurde, jeder wollt dazu gehörn also hat er sich angepasst, ne kein plan!! hat sich noch niemand dagegen gewährt oder nen aufstand gemacht!! erinnert mich alles leicht an die BANANE. die is ja au nur krumm, weil niemand in den urwald ging um sie gerade zu machen!!

also falls du auf ne lösung gekommen bist, geb ma bitte bescheid!!

WIR SIND ALLE SCHWUL!!!!!!


Zitat von PedroPenis:


Zitat von BEANZ:
warum gibt es leute wie dich, die alle über einen kamm scheren?

weil man manchmal pauschalieren/polarisieren muss. Aber die Tendenz dazu ist zweifelos groß, grösser als z.B. im Rockbereich. (vgl.: Marylin manson - im Hiphop undenkbar, daß Sexualität jenseits der norm ausgelebt wird, und das öffentlich!)


zufrieden?


Zitat von PedroPenis:


Zitat von BEANZ:
warum gibt es leute wie dich, die alle über einen kamm scheren?

weil man manchmal pauschalieren/polarisieren muss. Aber die Tendenz dazu ist zweifelos groß, grösser als z.B. im Rockbereich. (vgl.: Marylin manson - im Hiphop undenkbar, daß Sexualität jenseits der norm ausgelebt wird, und das öffentlich!)


und du meinst, dass wird überall gut aufgenommen? was is z.b. mit eazy e, der war homosexuell und wirklich anerkannt.

sorry für die ausdrucksweiße, aber dazu kann ich nur sagen "fuck that"!
so einen mist bezüglich hiphop hab ich wirklich noch nie gehört! :evil:
denk mal lieber nochmal drüber nachwas du sagst, ob das auch stimmt, und laber net so ein scheissdreck daher!

was is z.b. mit eazy e, der war homosexuell und wirklich anerkannt

Ach ja? Das wäre eine Ausnahme, aber soweit mir bekannt, war Eazy E nicht schwul.

Endlich mal ein gutes Diskussionsthema

Im Großen und Ganzen haste recht. Aber du verwechselst HipHop mit dem möchtegern "realen" Hip Hop, der im Fernsehen läuft. Die ganzen Kinder denken sich "Booooh, sind die coooool. So will ich auch sein", ohne überhaupt zu wissen, was dahinter steckt oder sich mit Hip Hop je auseinander gesetzt zu haben. So kommt der eindruck zustande. Die Frage der Tolleranz könnte man auch auf Hörer anderer Musikstile beziehen, die NUR diesen Musikstil hören. Die Leute sind halt nicht offen für was anderes. Kenn auch son paar Kollegen: kaum hören sie E-Gitarren, wird das Lied als scheiße abgestempelt - "iiiiiii, Rockscheiß". So...


Zitat von PedroPenis:
Sagt doch mal ehrlich: Warum ist hipHop eine "Kultur", die so viele unnütze Regeln und Gesetze braucht, um zu existieren? Warum werden so unglaublich viele Phrasen gedroschen? Warum sind hipHopper auf dem geistigen Niveau ds Mittelalters bei ihren dämlichen ansichten über Schwule, Frauen, Punks? Warum ist Hiphop so verkrampft? Warum müssen sich alle an die Regeln halten? Warum ist HipHop spiessiger als die Hitlerjugend? Warum werden im HipHop fragwürdige Werte von asozilaen Streettypen unkritisch übernommen? Warum ist HipHop so intolerant, engstirnig und beschränkt? Warum haben HipHopHeads angst vor echten Gefühlen, religiösen Dingen und richtigem Nachdenken? Warum, warum, warum?
Naja, ihr werdets mir wohl auch nicht sagen können, oder?

Okok! du hast jetzt so gut wie alle Klichees gebracht! Also ich weiß nich wen du so kennst, aber die meisten Rapper sind frei und spiessig! Klar kommen viele Rapper cool und gefühlslos rüber, aber das ist eigentlich nicht wirklich so! Viele die so gefühlslos haben nix mit hiphop zutun und versuchen nur die Styles zu kopieren! HipHop ist nicht intolerant da es fast in jedem Land HipHop gibt und es viele Kooperatioonen gibt! Sicher gibt es viele beschränkte Deppen aber dir meisten wissenschon worüber sie rappen und was sie sagen! Es heißt ja Rapper sind frauenfeindlich aber das ist doch auch nur Gelaber nur weil KKS oder AmisRapper mal darüber rappen! Aber man muss mehr gucken wieso und aus welchen gründen die so was sagen! Viele haben Gründe oder anders gesagt rappen über ihre Erfahrungen! Ok man könnte jetzt stunden diskutieren aber 1 kann ich mal sagen: Jeder ist anders!
peace


Zitat von NicoGee:
Im Großen und Ganzen haste recht. Aber du verwechselst HipHop mit dem möchtegern "realen" Hip Hop, der im Fernsehen läuft. Die ganzen Kinder denken sich "Booooh, sind die coooool. So will ich auch sein", ohne überhaupt zu wissen, was dahinter steckt oder sich mit Hip Hop je auseinander gesetzt zu haben. So kommt der eindruck zustande. Die Frage der Tolleranz könnte man auch auf Hörer anderer Musikstile beziehen, die NUR diesen Musikstil hören. Die Leute sind halt nicht offen für was anderes. Kenn auch son paar Kollegen: kaum hören sie E-Gitarren, wird das Lied als scheiße abgestempelt - "iiiiiii, Rockscheiß". So...

Genau DAS meinte ich, danke, das mich jemand versteht! :-)


Zitat von Styler1:
Ok man könnte jetzt stunden diskutieren aber 1 kann ich mal sagen: Jeder ist anders!
peace

Klar, jeder ist anders. aber es gibt innerhalb von Kulturen eben gewisse Tendenzen. Diese wollte ich hervorheben. Das geht eben nicht ohne Pauschalierung.

Daß Eazy schwul war ist mir allerdings auch neu?( Der ist zwar an AIDS gestorben, aber schwul? Ist auch egal - er war so oder so tight :)


Zitat von PedroPenis:


Zitat von BEANZ:
warum gibt es leute wie dich, die alle über einen kamm scheren?

weil man manchmal pauschalieren/polarisieren muss. Aber die Tendenz dazu ist zweifelos groß, grösser als z.B. im Rockbereich. (vgl.: Marylin manson - im Hiphop undenkbar, daß Sexualität jenseits der norm ausgelebt wird, und das öffentlich!)


ach du K*cke....

ich würde mich an Deiner Stelle mal ein einwenig frei machen von Deinen Voruteilen...

Is ja Hammer!

Schon super so zu kategorisieren ohne auch nur einen Fetzen Ahnung zu haben von der Materie!

Alleine die Pauschalisierung: "die Hiphopper" ist soetwas von schwachsinnig...

Bist Du Dir im klaren darüber, dass es sich bei Hiphop (anders als bei Punk, Rock etc) um eine allumfassende Kultur geht mit Musik, Kunst und Tanz?

Kannst Du Dir vorstellen, dass es eine MENGE Graffiti-Sprüher gibt f.e. die NICHTS mit RAP oder BREAKDANCE zu tun haben und sich Hardcore oder Punk geben?


Zitat von PedroPenis:
was is z.b. mit eazy e, der war homosexuell und wirklich anerkannt

Ach ja? Das wäre eine Ausnahme, aber soweit mir bekannt, war Eazy E nicht schwul.


öööööööööööööörg! Doch!


Zitat von PedroPenis:


Zitat von NicoGee:
Im Großen und Ganzen haste recht. Aber du verwechselst HipHop mit dem möchtegern "realen" Hip Hop, der im Fernsehen läuft. Die ganzen Kinder denken sich "Booooh, sind die coooool. So will ich auch sein", ohne überhaupt zu wissen, was dahinter steckt oder sich mit Hip Hop je auseinander gesetzt zu haben. So kommt der eindruck zustande. Die Frage der Tolleranz könnte man auch auf Hörer anderer Musikstile beziehen, die NUR diesen Musikstil hören. Die Leute sind halt nicht offen für was anderes. Kenn auch son paar Kollegen: kaum hören sie E-Gitarren, wird das Lied als scheiße abgestempelt - "iiiiiii, Rockscheiß". So...

Genau DAS meinte ich, danke, das mich jemand versteht! :-)


das problem ist nur dass es HIER nicht darum geht, hier gehts um hiphop und nicht um so ne kacke!
also bitte informier dich erst richtig und dann gehts weiter!
peace


Zitat von PedroPenis:
was is z.b. mit eazy e, der war homosexuell und wirklich anerkannt

Ach ja? Das wäre eine Ausnahme, aber soweit mir bekannt, war Eazy E nicht schwul.


hmm...da scheiden sich die geister...
was jedoch definitiv ist, ist dass es viele heads gibt, die keines deiner vorurteile erfüllen. ich zähle mich selbst und meine engsten freunde auch dazu (einer davon ist auch schwul). es kotzt mich einfach an, wenn es heißt, die von denen oder die von der subkultur sind alle so. hiphop wurde bestimmt nicht erschaffen, oder wie auch immer man sagen will, um gegen minderheiten, sondern vielmehr, um gegen mehrheiten zu protestieren, siehe ghettoes...
und niemand kann behaupten, dass metaller oder rocker total tolerant gegenüber homosexuellen sind, da das definitiv nicht der fall ist. fakt ist, dass es vorurteile in allen bereichen und in allen schichten der gesellschaft gegenüber allen möglichen gruppierungen von menschen gibt. übrigens stellst auch du hier deine vorurteile hier öffentlich zur schau, was nicht unbedingt zu einem guten klima führt...
lasst uns doch einfach die vorurteile jeglicher art abbauen, damit's hier endlich mal n bisschen lebenswerter wird..

peazn, b.

Ach komm du kennst jetzt en paar Kiddies die halt voll auf Gangsta tun und hart da stehen wollen und jetzt sagst du zu der kompletten KULTUR ihr seit intolerant...

he ich kenn auch punks die intolerant gegenüber mir stehen nur weil ich halt baggyz anhab und HipHop höre... nur im Gegensatz zu dir setze ich mich dann damit ausseinander und erkenne dass dies fehlgeleitete Menschen sind und begreife dass dies nicht richtig ist... und sag deshalb nicht: ALLE PUNKS SIND INTOLERANT!!!!

und uns mit einer Hitlerjugend zu vergleichen izz en bisschen arg finde ich... also würde jemand sowas zu mir ins gesicht sagen auf der strasse müsste ich ihm leider seine haut abziehen...

mhh ich find deinen Text schon hart... schäme dich

hip hop hat keine echten regeln nur so was wie nen codex vielleicht und das nich mal wirklich hip hop hat nix gegen schwule wenn wer welche disst dann ist jedem der auch nur n biischen was in der birne und somt noch nich alles weggekiftf hat klar das des nur scheis is und das jeder hier der sich battelt nur sein können testen will auser vieleicht n paar ausnamen aber des sind dann schon wieder keine richtigen rapper mit dissen kannst du auch jemadnem deine meinung sagen auserdem is rap ne musik die dich je nach laune puschen kann oder wenn di am arsch bist beruhigen oder so und wenn du den scheis nich kapierst dann bist du hier leider falsch


Zitat von fu:


Zitat von PedroPenis:
was is z.b. mit eazy e, der war homosexuell und wirklich anerkannt

Ach ja? Das wäre eine Ausnahme, aber soweit mir bekannt, war Eazy E nicht schwul.


öööööööööööööörg! Doch!


danke, fu!


Zitat von Seka:
von wem sprichst du mann?

Ich spreche von dem, was ich in meinem täglichen Leben sehe und von HipHoppern (bitte verzeihen Sie mir die gewählte Formulierung) mitbekomme. Klar, es gibt ausnahmen. aber, ums drastisch auszudrücken, es gab auch Nazis, die gegen Hitler waren (Rommel z.B.). Ich spreche nicht als Aussenstehender, sondern als Teil der HipHop-wasauchimmer, Kultur, Bewegung oder so. Und diese Tendenzen nehmen einfach immer mehr zu. Vor allem in Berlin.


Zitat von PedroPenis:
Sagt doch mal ehrlich: Warum ist hipHop eine "Kultur", die so viele unnütze Regeln und Gesetze braucht, um zu existieren? Warum werden so unglaublich viele Phrasen gedroschen? Warum sind hipHopper auf dem geistigen Niveau ds Mittelalters bei ihren dämlichen ansichten über Schwule, Frauen, Punks? Warum ist Hiphop so verkrampft? Warum müssen sich alle an die Regeln halten? Warum ist HipHop spiessiger als die Hitlerjugend? Warum werden im HipHop fragwürdige Werte von asozilaen Streettypen unkritisch übernommen? Warum ist HipHop so intolerant, engstirnig und beschränkt? Warum haben HipHopHeads angst vor echten Gefühlen, religiösen Dingen und richtigem Nachdenken? Warum, warum, warum?
Naja, ihr werdets mir wohl auch nicht sagen können, oder?

Warum HipHop eine Kultur ist- weil es auch vernünftige Ansichten-> Gleichheit unter Menschen und alle Menschen gleich behandeln- geben muss.

Wieso unnütze Gesetze und Regeln? Von was redest du da überhaupt?

"Warum werden so unglaublich viele Phrasen gedroschen?" <-das würde ich gerne dich fragen? Wenn das stimmt dann müsstest du der HipHop Messias sein ;-).

Wieso sind HipHoper auf dem geistigem Niveau des Mittelalters- das zu verallgemeinern spricht für deine Unwissenheit und Ungebildetheit. Ich kenne wenige HipHoper die geistlich tief stehen, dafür aber viele die HipHop falsch auffassen. Es gibt keine dämlichen Ansichten über Schwule, Frauen, und Punks bei HipHopern.

Es ist doch nur Spaß. Auch Rocker machen Schwulenwitze oder männliche Rocker die "geh in die Küche"-Witze.

Die sind billig aber überall und sicher nicht auf dieses Forum hier begrenzt.

Warum ist HipHop spiessiger als die Hitlerjugend?- Ich versteh nicht was spiessig sein soll? Vielleicht kritisch, aber das hat nichts mit der HItlerjugend zu tun und ist sicher nicht vergleichbar.
Ich denke das Kritik ein wichtiger Bestandpunkt einer DEMOKRATIE ist-nicht einer Diktatur.

Warum werden im HipHop fragwürdige Werte von asozilaen Streettypen unkritisch übernommen?- ist mir noch nicht aufgefallen. Asoziale Streetypen?
Kannst ja mal versuchen zu erklären.

Warum ist HipHop so intolerant, engstirnig und beschränkt?- ich finde dich mit deinen 10 Sätzen die du hier von dir gibst bei weitem intoleranter als die ganze HipHop Community. Engstirnig und beschränkt intolerant.. du hast nur Kool Savas gehört.

Warum haben HipHopHeads angst vor echten Gefühlen, religiösen Dingen und richtigem Nachdenken? - seit wann haben hipHop Heads keine echten Gefühle? Ich kenne niemanden der Angst vor religiösen Dingen hat, und sicher auch niemand der nicht richtig nachdenken kann.

Warum, warum, warum?
Naja, ihr werdets mir wohl auch nicht sagen können, oder?- doch ich kann dir helfen mit meiner Frage:

Warum hast du so verdammt viele engstirnig, ungebildete, und verletzend doofe Vorurteile auf Lager? Die du auf gar keinen Fall anhand 100 HipHopern beweisen kannst?
Da kannst du mir sicher auch nicht weiterhelfen, oder?

weist du was ???
fuck you man


Zitat von braincrusha:
Ach komm du kennst jetzt en paar Kiddies die halt voll auf Gangsta tun und hart da stehen wollen und jetzt sagst du zu der kompletten KULTUR ihr seit intolerant...

he ich kenn auch punks die intolerant gegenüber mir stehen nur weil ich halt baggyz anhab und HipHop höre... nur im Gegensatz zu dir setze ich mich dann damit ausseinander und erkenne dass dies fehlgeleitete Menschen sind und begreife dass dies nicht richtig ist... und sag deshalb nicht: ALLE PUNKS SIND INTOLERANT!!!!

und uns mit einer Hitlerjugend zu vergleichen izz en bisschen arg finde ich... also würde jemand sowas zu mir ins gesicht sagen auf der strasse müsste ich ihm leider seine haut abziehen...

mhh ich find deinen Text schon hart... schäme dich


Anders könnt ichs auch net sagen *g*

Hehehe

Getroffene Hunde (!) bellen!
:D


Zitat von PedroPenis:
Getroffene Hunde (!) bellen!
:D

deshalb bist du teil der hiphopkultur und machst den thread auf oder???


Zitat von PedroPenis:


Zitat von Seka:
von wem sprichst du mann?

Ich spreche von dem, was ich in meinem täglichen Leben sehe und von HipHoppern (bitte verzeihen Sie mir die gewählte Formulierung) mitbekomme. Klar, es gibt ausnahmen. aber, ums drastisch auszudrücken, es gab auch Nazis, die gegen Hitler waren (Rommel z.B.). Ich spreche nicht als Aussenstehender, sondern als Teil der HipHop-wasauchimmer, Kultur, Bewegung oder so. Und diese Tendenzen nehmen einfach immer mehr zu. Vor allem in Berlin.


Was? Du sprichst als "Teil der Kultur"???

Wechsel Deinen Freundeskreis.
Du bist in Wirklichkeit in einer Wehrsportgruppe gelandet. Nicht in eienr Hiphop-Crew....

UNGLAUBLICHER STEREOTYPER MIST den Du vom Stapel lässt...

Reine Provokation?

Bist Du eingetlich total übergeschnappt hier andauernd Nazi-Vergleiche zu stellen???

LoooooooooL
warum gibt es Leute die sich Pedro Penis nennen????(

Hip Hop definiert jeder so wie er es für richtig hält... ich hab noch NIE gehört dass es beim Hip Hop nur EINE ansicht was schwule, frauen und punks betrifft gibt... also ich zumindest hab nix gegn mein geschlecht*g* find punks ok ,die sin tierlieb un tun einem nix (im gegnsatz zu´´n nazis... FU geht an alle "ich hab mir mein hirn mitn haaren zusamm wegrasiert"-asis), und schwule sin für mich keine ausnahme ... fühln sich einfach zu was anderem hingezogen...
also verallgemeiner dis ma nich so... kann ja sein dass du unda gruppenzwang stehst und bekloPPte friends hast die so wie du´´s beschrieben hast drauf sind... tzzz
nur weil sich so manch sPast-one dem scheiss gelaber von irgend nem extremen ding anpasst heissts noch lang net dass alle so sind vadammt :evil: :evil:

Ich sehe mich als kritischen Teil der kultur

Und natürlich war das eine Provokation. Das ist nämlich mein zweiter Vorname. Die Nazivergleiche verdeutlichen gewisse Verhaltensmuster eben sehr gut: Das pseudoharte, das die Unsicherheit verdecken soll, zum Beispiel.


Zitat von CF-pur:
Warum ist HipHop so intolerant, engstirnig und beschränkt?

- ich finde dich mit deinen 10 Sätzen die du hier von dir gibst bei weitem intoleranter als die ganze HipHop Community. Engstirnig und beschränkt intolerant.. du hast nur Kool Savas gehört.


Mein Reden! Da hat es hier mal jemanden gegeben, der die Diskussion auf WEIT intelligentere Weise geführt hat. Allerdings ist der Thread lkeidr gelöscht worden... schade schade. Da hättest Du Dir mal anschauen können, wie ein Metaller mit Hirn argumentiert und wie seltsam Tolerant und nett alle reagiert haben...

das ganze hier ist doch nur n versuch aufzufallen, ich meine ich hab noch so viele andere musikstile die ich höre und viel anderes zeug das mich interessiert und du pauschalisierst nur, ich glaub du sprichst nicht von hip hop sondern von dir und deinen freunden...punkt

fUNK

weil es leute wie dich gibt


Zitat von PedroPenis:
Das pseudoharte

und genau da check ich dich nimma, du sprichst von dir als teil der kultur oder was auch immer, hallo? hast nur n 100stel von hiphop gesehn bzw. gehört? oder hast du das was du gehört hast nicht verstanden?
oder nur die krassen fubus auf der strasse gesehn? ne sorry solche typen wie du find ich sowas von lächerlich, aufspielen als der blicker und in wirklichkeit keinen blassen schimmer....armutszeugnis für dich mr penis

fUNK


Zitat von PedroPenis:
Warum haben HipHopHeads angst vor echten Gefühlen, religiösen Dingen und richtigem Nachdenken?

öhm... um nur zB auf eine sache einzugehn... religiösen dinge... verdammt viele rapper beziehn ihre kraft aus gott un ihrer religion
ich mein, hast du dich jemals richtig mit hiphop un seiner kultur ausnander gesetzt, dass du dir rausnimmst souwas zu behauptn? =S

junge junge...

Nein

Ich spreche von Euch, wenn ihr Euch angesprochen fühlt. Viele eurer Beiträge bestätigen doch meine "Thesen". Thesen? Nein, ich habe nur Fragen gestellt, mehr nicht.

ICH BIN EUER SCHLECHTES GEWISSEN!

Und das braucht ihr. Ich sage nur: HipHop "Parties". Wart ihr n letzter Zeit mal auf einer? Ich nicht. Aber schon oft, davor. "Coole" Macker, wenig Frauen, darunter überdurchschnittlich viele dumme Schlampen, kaum Spaß, viel Fassade, viel Prollschweiß. Wers geil findet...


Zitat von PedroPenis:
Ich spreche von Euch, wenn ihr Euch angesprochen fühlt. Viele eurer Beiträge bestätigen doch meine "Thesen". Thesen? Nein, ich habe nur Fragen gestellt, mehr nicht.

du redest die ganze Zeit von doof, aber nennst die Pedro Penis!! warum nennst du dich Pedro Penis??


Zitat von PedroPenis:
Ich spreche von Euch, wenn ihr Euch angesprochen fühlt. Viele eurer Beiträge bestätigen doch meine "Thesen". Thesen? Nein, ich habe nur Fragen gestellt, mehr nicht.

doch deine fragen sind überflüssig, es ist nicht unser job das bild in deinem kopf zu verändern, das musst du selbst in dem du die augen aufmachst....

sorry deine argumente sind so was von schwach...

fuNK


Zitat von PedroPenis:
Und das braucht ihr. Ich sage nur: HipHop "Parties". Wart ihr n letzter Zeit mal auf einer? Ich nicht. Aber schon oft, davor. "Coole" Macker, wenig Frauen, darunter überdurchschnittlich viele dumme Schlampen, kaum Spaß, viel Fassade, viel Prollschweiß. Wers geil findet...

wenig Frauen?? vll solltest du mal aufhören mit auf die Geburtstags Partys von deinem kleinen Bruder zum McDonalds mitzugehen!!!

Hallo??????? ey alder wach mal auf! hiphop is es geilste was es überhaupt gibt!! was solln also deine scheiß fragen?? warum bist du hier überhaupt angemeldet?? 8o
ich kanns echt nich fassen!!
alles klar du bist ein opfer...


Zitat von Dr.Greenthumb:


Zitat von BEANZ:


Zitat von PedroPenis:


Zitat von BEANZ:
warum gibt es leute wie dich, die alle über einen kamm scheren?

weil man manchmal pauschalieren/polarisieren muss. Aber die Tendenz dazu ist zweifelos groß, grösser als z.B. im Rockbereich. (vgl.: Marylin manson - im Hiphop undenkbar, daß Sexualität jenseits der norm ausgelebt wird, und das öffentlich!)


und du meinst, dass wird überall gut aufgenommen? was is z.b. mit eazy e, der war homosexuell und wirklich anerkannt.


Was???! Also das is mir jetzt neu! Eazy-E soll gay gewesen sein? Kann ich mir gar net vorstellen


warum denn nich? das is so!


Zitat von PedroPenis:
Und das braucht ihr. Ich sage nur: HipHop "Parties". Wart ihr n letzter Zeit mal auf einer? Ich nicht. Aber schon oft, davor. "Coole" Macker, wenig Frauen, darunter überdurchschnittlich viele dumme Schlampen, kaum Spaß, viel Fassade, viel Prollschweiß. Wers geil findet...

nur weil du und deine leutz nicht wisst wie man anständig feiert heißt des noch lang net dass diese "HIPHOP"Partyz so sind... *lol*...

du bist echt der hamma... du sagst wir wären intolerant und gibst dann so ein intolerantes gelabber von dir...

und sag mir mal was curse für dich ist??? auch jemand ohne glauben der was gegen frauen hat und gegen schwule und so????


Zitat von PedroPenis:
Und das braucht ihr. Ich sage nur: HipHop "Parties". Wart ihr n letzter Zeit mal auf einer? Ich nicht. Aber schon oft, davor. "Coole" Macker, wenig Frauen, darunter überdurchschnittlich viele dumme Schlampen, kaum Spaß, viel Fassade, viel Prollschweiß. Wers geil findet...

dann geh nicht hin, verdammt ich geh wegen hiphop musik da hin und nicht wegen den bräuten oder damit ich mich den andern typen zeigen kann....an parties war ich auch schon ne weile nicht mehr aber konzerte sind immer noch geil....z.b. curse mein letztes, aber die typen die du ansprichst sind doch keine hiphopper und das solltest du wissen wenn du überlegen würdest, scheint nicht der fall zu sein...

peace


Zitat von BEANZ:


Zitat von PedroPenis:


Zitat von BEANZ:
warum gibt es leute wie dich, die alle über einen kamm scheren?

weil man manchmal pauschalieren/polarisieren muss. Aber die Tendenz dazu ist zweifelos groß, grösser als z.B. im Rockbereich. (vgl.: Marylin manson - im Hiphop undenkbar, daß Sexualität jenseits der norm ausgelebt wird, und das öffentlich!)


und du meinst, dass wird überall gut aufgenommen? was is z.b. mit eazy e, der war homosexuell und wirklich anerkannt.


Wie komm plötzlich alle auf die Idee, dass Eazy E schwul war? Fuck mann der hat sieben kinder mit sieben verschiedenen Frauen, da kann man sich schonmal irgendwo aids holen. Nur weil er an aids starb muss er nicht schwul gewesen sein.

looool
wo isn unser Penis jetzt????(
hat er sich verzogen????(


Zitat von PedroPenis:
Sagt doch mal ehrlich: Warum ist hipHop eine "Kultur", die so viele unnütze Regeln und Gesetze braucht, um zu existieren? Warum werden so unglaublich viele Phrasen gedroschen? Warum sind hipHopper auf dem geistigen Niveau ds Mittelalters bei ihren dämlichen ansichten über Schwule, Frauen, Punks? Warum ist Hiphop so verkrampft? Warum müssen sich alle an die Regeln halten? Warum ist HipHop spiessiger als die Hitlerjugend? Warum werden im HipHop fragwürdige Werte von asozilaen Streettypen unkritisch übernommen? Warum ist HipHop so intolerant, engstirnig und beschränkt? Warum haben HipHopHeads angst vor echten Gefühlen, religiösen Dingen und richtigem Nachdenken? Warum, warum, warum?
Naja, ihr werdets mir wohl auch nicht sagen können, oder?

Wenn HipHop so währ, oder es jeder so Praktizieren würde, dann wär es keine Kultur sondern ein zusammenschluß Diskriminierender pisser und fozt**en, zum Glück ist es nicht so, anber eins kann ich sagen, das du ein SCHMALSPURDENKER bist der die geistige SPANNWEITE von einer H0 Bahn hat....

verkrampft ist es schon garnicht und es leben die die, die Ungeschriebenen regeln brechen!!!

Seiten

Jetzt bist du gefragt

Teile jetzt diesen Beitrag:

.