In unseren Blogs (Links unten) brodelt derzeit ein Thema wie kaum ein anderes: Samy Deluxe ist zurück und hat sich mit seinem, unseren Land beschäftigt und reflektiert dies in seinen Texten. Das dies zu verschiedenen Reaktionen führen kann, war klar.

Welche, und vor allem in welcher Form diese geäußert wurden, veranlasste unseren Redakteur Phiddy dazu, einen offenen Brief an die Kritiker zu verfassen: LINK zum Feature

Hier könnt ihr diskutieren, ob die Reaktionen gerechtfertigt sind, was ihr davon haltet usw...


you can hate me now
but i won't stop now!

Antworten

ich kann nicht sagen in wie vielen foren dieses thema schon totdiskutiert wurde. hier hatten wir das doch auch schon öfter oder nich? es ist zwar gut und richtig mal drüber zu reden und ich finds auch gut wenn ein hiphoptrack mal eine diskussion zu einem relevanten thema anstößt, aber ganz eherlich, es ist komplett sinnlos, da gerade bei diesem thema jeder seine meinung fest abgesteckt hat und es so gut wie nie vorkommt das jemand einsicht zeigt (schon garnicht in foren!). die einen fühlen sich toll weil sie ja so gut auskommen ohne natinolgefühl die anderen schwenken zu trotz die flagge. das ganze hin und her dazwischen führt nie zu irgendetwas! is ähnlich wie beim glauben, da helfen auch vernünftige argumente nicht weiter, entweder man kann sich damit identifizieren oder nicht.


signaturen sind doof

Phiddy schrieb:
Kritik ist prinzipiell etwas Gutes, so lange sie konstruktiv formuliert wird und zum Ziel hat, etwas zu verbessern und voran zu bringen.

[banghead]

Argh! My eyes are poppin' out!

Wie kann man ernsthaft ein so affirmatives Verständnis von Kritik vertreten. Da kriegt man ja richtig Bock auf "kritischen" Journalismus.

Nebenbei wurde sowohl auf jetzt.de als auch in der taz in regelmäßigen Abständen über HipHop berichtet. Manchmal lesenswert, oft lachhaft schlecht, aber den genannten Medien vorzuwerfen, sie würden sich gerade zum ersten Mal mit Rap und seinen Inhalten befassen ist schlichtweg falsch.


IMAGE(http://www.ish.uni-hannover.de/Dateien/images/adorno_c.jpg)

Kritik wegen der Adolf-Line ist berechtigt, aber alles andere, was die TAZ und SZ schreiben, ist richtiger Bullshit.

"Soll man Goebbels historisch neu bewerten?" [banghead]

Gott, lass Hirn vom Himmel fallen!!!



IMAGE(http://www.chrizzo.de/commandandconquer/commandandconquer720px.png)

der offene brief von phiddy ist ganz gut...
samy meint es positiv (sagt ja auch keiner was anderes hier!), aber ich versteh nich, warum der TAZ artikel keine gerechtfertigte kritik sein soll? inhaltlich ist der track nunmal unter aller kanone, auch wenn es positiv gemeint ist! und diese kritik muss sich der herr deluxe auch gefallen lassen. wenn er schon politisch werden und die jugend erreichen will, dann bitte auch richtig! da is mir ein sido mit seinen methoden die jugend zu erreichen schon 1000mal lieber. ich glaub auch nicht, dass der track von der straßen-jugend gefeiert wird. viel zu sehr zeigefinger und curse-style


diggin the crates 2.0 / searching for the soul rebel / doin' fancy footwork with my ghetto boombox / telling you secrets /
nous sommes des amis de la musique electronique / i came from hiphop / all eyes on me

wenn man sich mit der person samy deluxe und seinem werdegang (besonders auf textlicher und inhaltlicher ebene) mal wenigstens ein ganz kleines bisschen auseinandersetzen würde, wäre all diese kritik plötzlich schall und rauch. is schon klar, bushido macht immer nur das gleiche, massiv wird immer braver und netter, sido macht jetzt kinderlieder - da kommt samy mit seiner (zugegebenermaßen doch recht oberflächlichen) nationalstolz zeile daher, und schon hat man wieder ein gefundenes fressen um auf einem dieser asozialen drogenabhängigen rapper herumzutrampeln.

alles was er sagt ist dass man mit der vergangenheit auch mal abschließen muss und nach vorne schauen muss. genau diese leute die genau DAS immer propagieren zeigen jetzt gerade, wie ewiggestrig sie eigentlich sind. er sagt nur dass seine bzw unsere generation nicht schuld am holocaust oder am 2. weltkrieg ist, und natürlich ist es ein wenig kurz ausgeholt diese ganzen geschehnisse einzig und allein hitler zuzuschreiben. samy ruft aber doch in seiner single viel mehr zur geschlossenheit aller hier lebenden menschen auf und setzt ein positives zeichen. diese heuchlerischen schreiberlinge können halt nichts als hetzen. als ob die nich mit deutschlandfähnchen aufm marktplatz stehen würden wenn deutschland eine gute fußball wm spielt. und vor allem: als ob diese typen unter hitler auch so große töne gespuckt hätten. die hätten genauso gekuscht wie alle anderen auch, und jetzt machen sie hier einen auf weltverbesserer.

ich selbst finde, dass der klassische nationalstolz etwas wirklich dummes und primitives ist, wenn man einfach nichts hat worauf man stolz sein kann ausser das land in dem man rein zufälligerweise mal geboren wurde. gleichwohl fühle ich mich in keinster weise für den holocaust oder ww2 verantwortlich, und nichts anderes sagt sam auf dem song.

ich möchte gerne wissen: wo hat sam in seinem song die taten hitlers und seiner gefolgschaft auch nur ein einziges mal verherrlicht? wo stellt er deutschland auch nur ein einziges mal über andere nationen oder kulturen? ich weiß noch wie alle an ihm rumgezogen haben als er in liedern gesagt hat wie scheisse hier alles ist. jetzt sagt er dass es ihm hier gefällt und dass man dieses land für das was es einem bietet (und das ist rein objektiv gesehen und vor allem im vergleich zu vielen anderen ländern doch sehr viel) schätzen sollte, er steht ein für besseren zusammenhalt in der gesellschaft, mehr nicht. und jetzt motzt auch wieder jeder an ihm rum.

ihr habt doch alle nichtmehr das ganze prozellan beisammen.
bitte was ist an dieser line oberflächlich?

wenn er in diese spezielle thematik hätte tiefer eintauchen wollen, würds n ganzen Song dazu geben. es sind 2 verkackte zeilen in einem song, der der jungend von heute - in diesen dreckigen zeiten - mut machen soll.

boah neh ich halt mich aus dieser ganzen diskussion einfach raus, ist mir viel zu doof mich mit 12-jährigen ich-höre-orgi-und-trage-die-hose-unterm-arsch KINDERN auseinander zusetzen.

.. und wo bleibt eigentlich der Zentralrat?


Auftanken, Gasgeben! Mixtape Der slAxe effect @myspace

wieso gibt es 2 threads zu diesem sinnlosen thema?


IMAGE(http://dl.glitter-graphics.net/pub/20/20321fycuodflse.gif)IMAGE(http://img1.abload.de/img/59a3aef170fd4fd5f70d04db60b9a928a2y.gif)

oh mann...
...ich frag mich echt ob einer dieser Blogger überhaupt mal im Ausland war, denn wenn's so wäre, dann wüssten diese, das man als Deutscher immer mit dem Nationalsozialismus konfrontiert wird & sich sogar dafür rechtfertigen muss.

Dazu kommt, dass genau diese Blogger, die Ersten sind, die von Ausländern mehr integration verlangen. Das erinnert mich an die WM 2006, wo den Türken, die Deutschland Fahnen am Auto hatten, vorgeworfen wurde, dass sie das nur machen, weil die Türkei nicht dabei ist & die WM in Deutschland sei.

Dazu kommt, dass Samy sich immer sehr kritisch über Deutschland geäußert hat & jetzt offen zu gibt, dass er falsch lag & das hier seine Heimat ist. Mit dem Song möchte er genau das ansprechen. Ich persönlich bin noch nicht an diesem Punkt & genau diese Reaktionen von möchtegern Journalisten sind ein weiterer Grund dafür, dass ich diesen Punkt auch jetzt noch nicht erreiche!

slAEx schrieb:
.. und wo bleibt eigentlich der Zentralrat?

:-D:-D:-D



IMAGE(http://www.chrizzo.de/commandandconquer/commandandconquer720px.png)

Würde Samy wissen, dass die Arbeitslosenquote proportional mit den Bankausgaben für den Zinseszins anwachsen, dann wär das Problem seiner schlechten Musik gelöst!

dks1 schrieb:
Würde Samy wissen, dass die Arbeitslosenquote proportional mit den Bankausgaben für den Zinseszins anwachsen, dann wär das Problem seiner schlechten Musik gelöst!

Im Forum geirrt??


Wer im Steinhaus wohnt sollte keine Gläser werfen!

Der Brief von Phiddy ist durchwegs gelungen. Sehe ich genauso


Denk an mich wenn deine Freundin ganz weit weg ist,
Du kein Geld für Essen hast und jeden Tag nur Dreck frisst,
Denk an mich wenn deine Eltern nicht mehr da sind,
und wenn dich deine besten Freunde auf einmal verraten,
Denk an mich wenn es irgendwas zu denken gibt,
denk an mich wenn dein Leben nur bedenklich ist

slAEx schrieb:
.. und wo bleibt eigentlich der Zentralrat?

[:D][:D]
aber recht haste


If you wanna fly like an eagle you can't fly with pigeons

das schlimmste is dass son hohlkopf wie samy ne kontroverse damit ausgelöst hat


jo

Völliger Blödsinn.

Als ob er das ganze böse gemeint hätte, die sollen mal persönlich mit ihm diskutieren.

Alles was solche Kritiker und Poltiker machen ist labern, labern, labern. Wie in dieser einen Talkshow in der Sam war und meinte "Wenn wir alle unsere Kinder mit mehr Liebe erziehen, dann könnten wir uns die ganze Diskussion sparen". Recht hat er.

Vielleicht hat er sich nicht alle Bücher zu dem Therma durchgelesen, aber er spricht aus was er und viele andere denken. Darum geht es. Aber anstatt etwas zu verändern, halten sich diese Leute wieder mit labern auf.


IMAGE(http://img5.imageshack.us/img5/9281/133968zd5.jpg)

ich find den track von Samy jetzt nicht wirklich differenziert genug für so ein ernstes Thema. Allerdings ist die Art und Weise der Kritik völlig daneben.

Was mich im moment viel mehr stört ist das der letzte Absatz von Phiddy so unangenehm pathetisch rüberkommt. Das klingt so wie "buh buh ihr habt mein hiphop beleidigt. Mein Spielzeug ist aber besser als alle anderen." Als wenn man HipHop heutzutage noch als ganzes betrachten würde bzw. könnte. Und als wäre HipHop die Heimat des friedlichen beisammenseins. Wach auf. Hip Hop ist nicht mehr 1995. So schade das in vielerlei Hinsicht auch ist.


ich rülpse deinen Namen rückwärts auf Indonesisch...

einseinsnull schrieb:
[...]
Was mich im moment viel mehr stört ist das der letzte Absatz von Phiddy so unangenehm pathetisch rüberkommt. Das klingt so wie "buh buh ihr habt mein hiphop beleidigt. Mein Spielzeug ist aber besser als alle anderen." Als wenn man HipHop heutzutage noch als ganzes betrachten würde bzw. könnte. Und als wäre HipHop die Heimat des friedlichen beisammenseins. Wach auf. Hip Hop ist nicht mehr 1995. So schade das in vielerlei Hinsicht auch ist.


ich rülpse deinen Namen rückwärts auf Indonesisch...

Geht mir ähnlich, zumal ich Phiddy bei seinem Video-Interview (The Dome usw.) sympathisch fand.


IMAGE(http://img514.imageshack.us/img514/2333/l1a1e926ae47fddad6ca5ecbt1.jpg)IMAGE(http://img126.imageshack.us/img126/1463/delinquenthabitsdelinquzz1.jpg)IMAGE(http://img126.imageshack.us/img126/5858/thegetoboyscs2.jpg)IMAGE(http://img241.imageshack.us/img241/2800/dp4jy6.jpg)

PimpDaddyCaution schrieb:
Als ob er das ganze böse gemeint hätte, die sollen mal persönlich mit ihm diskutieren.

wer betrunken im auto jemanden umfährt hat es auch nich böse gemeint...


diggin the crates 2.0 / searching for the soul rebel / doin' fancy footwork with my ghetto boombox / telling you secrets /
nous sommes des amis de la musique electronique / i came from hiphop / all eyes on me

frag dich mal was du mehr bereuen würdest: irgendein blödes statement oder jemanden umgebracht zu haben. beides unabsichtlich.

Jiniuz schrieb:

PimpDaddyCaution schrieb:
Als ob er das ganze böse gemeint hätte, die sollen mal persönlich mit ihm diskutieren.

wer betrunken im auto jemanden umfährt hat es auch nich böse gemeint...

Oder jemand der betrunken auf ne Nacktschnecke tritt...

Hat aber auch nix mit der Diskussion zu tun.


IMAGE(http://img5.imageshack.us/img5/9281/133968zd5.jpg)

PimpDaddyCaution schrieb:

Jiniuz schrieb:

PimpDaddyCaution schrieb:
Als ob er das ganze böse gemeint hätte, die sollen mal persönlich mit ihm diskutieren.

wer betrunken im auto jemanden umfährt hat es auch nich böse gemeint...

Oder jemand der betrunken auf ne Nacktschnecke tritt...

Hat aber auch nix mit der Diskussion zu tun.


IMAGE(http://img5.imageshack.us/img5/9281/133968zd5.jpg)

ohhh doch! es soll verdeutlichen, dass auch was nich böse gemeint ist durchaus gravierende folgen haben kann!


diggin the crates 2.0 / searching for the soul rebel / doin' fancy footwork with my ghetto boombox / telling you secrets /
nous sommes des amis de la musique electronique / i came from hiphop / all eyes on me

Okay.

Aber betrunken Auto fahren ist auch keine Kunst...

Naja eigentlich sind wir ja einer Meinung. [;)]


IMAGE(http://img5.imageshack.us/img5/9281/133968zd5.jpg)

also, das was daniel erk da schreibt is einfach unprofessionell, mit konstruktiver kritik hat das nich mehr viel zu tun

ich hab druntergeschrieben ob er sich bei den damals betroffenen jüdischen familien auch höchstpersönlich für adis taten entschuldigt hat

daraufhin musste ich mir dann durchlesen ich wäre ein ungebildeter antisemit
aber da dieses linke schmierblatt es auch schon geschafft hat menschen mit jüdischer abstammung als antisemiten hinzustellen wundert mich da auch gar nix mehr

aber von einer person die politikwissenschaften studiert hat erwartet man eigentlich ein bisschen mehr als das

MizzDelay schrieb:
dieses linke schmierblatt

hey, das ist die unterhaltsamste tageszeitung deutschlands. achso und den artikel fand ich noch ziemlich ok für ein "hiphopfremdes" medium, der in der sz war ich wesentlich schlechter


if I'm wrong there is no right

[black][/black]

Diese verkackte Medienmanipulation...

das ist ein Tehma was uns immer beschäftigen wird, wo wir gemeinsam nie den selben nenner finden werden..!!!

PimpDaddyCaution schrieb:

Als ob er das ganze böse gemeint hätte, die sollen mal persönlich mit ihm diskutieren.

Alles was solche Kritiker und Poltiker machen ist labern, labern, labern. Wie in dieser einen Talkshow in der Sam war und meinte "Wenn wir alle unsere Kinder mit mehr Liebe erziehen, dann könnten wir uns die ganze Diskussion sparen". Recht hat er.

Samy Deluxe schrieb:

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich mit diesem Menschen mal eine
Diskussion vor der Kamera führen kann, nur um ihm klarzumachen, worum
es mir wirklich geht:
Um eine komplette Generation, die mit ihrem Land mehr Schlechtes als
Gutes verbindet.

...told ya!


IMAGE(http://img5.imageshack.us/img5/9281/133968zd5.jpg)

Truly instructive, looking frontward to coming back.

Jetzt bist du gefragt

Teile jetzt diesen Beitrag:

.
randomness