Jay-Z baut mit "4:44" einen eigenen Charts-Rekord aus

Jay-Z hat mit seinem neuen Album 4:44 den eigenen Rekord von 13 Nummer-1-Alben ausgebaut. Sein erster Langspieler seit 2013 holt sich Platz 1 in den Billboard 200 und ist damit sein 14. Werk an der Spitze – das werden die zweitbesten Solokünstler im Ranking, Barbra Streisand und Bruce Springsteen mit je elf Nummer-1-Alben, kaum noch aufholen können. Nur die Beatles haben es in der über 60-jährigen Geschichte der Charts häufiger an die Spitze geschafft (19).

Laut Billboard konnte Jay-Z in der ersten Woche rund 262.000 Einheiten von 4:44 absetzen. Hier findest du die Tracklist und Videos zu zwei Songs des Albums:

Jay Z - 4:44

Jay Zs 13. Soloalbum wurde komplett von No I.D. produziert. Jigga hat selbst bei fünf Songs als Co-Producer mitgewirkt.

Kommentare

Müsste heissen "laut billboard hat sprint in der 1. woche rund 200k alben aufgekauft"

Sprint hat doch meines Wissens ne million mal 4:44 gekauft, um es zum Release kostenlos zum Download zur Verfügung zu stellen. Deshalb ist das Ding auch sofort Platin gegangen. Die 200k kommen jetzt allein durchs streamen bzw. durch die physischen verkäufe.

dreht mal die 444 auf n kopf !!! 666 IlluminatenShiat

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Trendcharts: Baut Bausa seinen Rekord weiter aus?

Trendcharts: Baut Bausa seinen Rekord weiter aus?

Von Jonas Lindemann am 14.02.2018 - 14:56

Am vergangenen Freitag releaste Bausa digital sein Mixtape "Powerbausa". Das hat vor allem Auswirkungen auf die Singlecharts, wie die heute veröffentlichten Trends zeigen.

In denen peilt Bausa mit "Was du Liebe nennst" prompt wieder Platz eins an. Somit könnte er nach über zwei Monaten wieder an die Spitze zurückkehren und seinen Rekord weiter ausbauen.

Anfang Dezember avancierte "Was du Liebe nennst" zum am häufigsten auf Rang eins der Singlecharts platzierten Deutschrap-Song aller Zeiten. Insgesamt acht Wochen grüßte Bausa von ganz oben. Seitdem stand er fast durchgehend auf dem zweiten Platz. Ob sich das nun wieder ändert?

In den Albumcharts dürfte Bausa die Top 15 entern. "Powerbausa" steht in den Midweekcharts auf der #13.

Die endgültigen Platzierungen kommen am Freitag online.

Check hier die Übersichten ab:

Midweek Single Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Midweek Single Top 100 mit Musikvideos und mehr

Midweek Album Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Midweek Album Top 100 mit Musikvideos und mehr

Deutschrap-Rekord: Bausa schreibt mit "Was du Liebe nennst" Geschichte

Er steht nun seit...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)
Register Now!